Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Spezial im Ankersaal: „DER ZITHERSPIELER“ – Eine musikalische Bühnenaktion

8. November 2019 @ 19:30

ELSER – Widerstand vor 80 Jahren
Auf den Tag vor 80 Jahren, am 8. November 1939, versuchte Georg Elser, Hitler, Göring und Goebbels zu töten. Das Attentat scheiterte knapp, da die nationalsozialistische Führungsmannschaft den Münchner Bürger-bräukeller völlig unerwartet kurz vor der Explosion der Bombe verließ. Elser wurde auf der Flucht festgenommen und kurz vor Kriegsende, am 9. April 1945, im KZ Dachau mit einem Genickschuss ermordet.
Anlässlich des 80. Jahrestags des Attentats gibt es im Ankersaal Film und Konzert zum Thema.

Konzert/Bühnenstück:
Da Elser sich weder in Briefen oder Tagebüchern zu seiner Tat geäußert hat, stützt sich das kollektive Gedächtnis auf nachtragliche Erinnerungen von Zeitzeugen, die oft erst in den fünfziger Jahren befragt wurden, und auf die Verhörprotokolle der Gestapo: Quellen, die zwar vorgeben, das zu berichten, was gewesen ist, die aber wenig Rückschlüsse auf die historische Figur zulassen und möglicherweise Verfälschungen enthalten. Wie im Leben bleibt Georg Elser daher auch in diesem Stück wortlos. Seine Stimme übernimmt die Zither, die er bis zu seinem Tod spielte. Auf der Bühne bewegen sich der Zitherspieler und ein Schauspieler wie Musik und Text durch den Bühnenraum. Es werden Textfragmente aus Zeitzeugenberichten und Verhörprotokollen vorgetragen. Die Musik wird arrangiert aus dem Liveklang der Zither, die das Stück „Jeshimon“ des Komponisten Peter Kiesewetter zum Klingen bringt, und einem Zuspielband mit Dolby-Surround-Effekt, die die Szenerie zusätzlich mit Geräuschen und Klängen auflädt.
Das zu Grunde liegende BR-Hörspiel wurde nun für die Bühne adaptiert.

Georg Glas – Zither, Regie
Ute Geiersberger – Schauspiel
Sabine Reithmaier – Text

Eine Veranstaltung der Europäischen Wochen Passau.

Einlass 19.30 Uhr
Filmstart 20.00 Uhr

Teil 1 des ELSER-Spezials ist der Film ELSER am 7.11.2019. Mehr dazu…

Tickets:
Bürgerhaus Burghausen, +49 8677-97400 oder kartenzentrale@ew-passau.de
Eintritt 23,50 Euro | Schüler + Studenten 11,50 Euro

Foto: © Europäische Wochen Passau

Details

Datum:
8. November 2019
Zeit:
19:30