Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pfingstfestival 2019: METROPOLIS

09. Juni @ 16:00

Uraufführung von LUKAS LIGETI (Komponist & Schlagzeuger)

Details
Metropolis
Genre Stummfilm mit Live-Musik
Jahr 1927
Land Deutschland
Regie Fritz Lang

Im Anschluss Künstlergespräch mit Lukas Ligeti „Von Ligeti zu Ligeti“. Moderiert von Tom R. Schulz (Musikjournalist und Pressesprecher der Elbphilharmonie)

Der Komponist und Schlagzeuger Lukas Ligeti, Sohn des bekannten Komponisten György Ligeti, hat Fritz Langs Klassiker des Films „Metropolis“ neu vertont und wird seine Filmmusik live uraufführen. Ligeti hat in Wien Komposition studiert und viele Jahre in New York gewirkt. Er ist Professor an der University of California. Seine Musik, die sich zwischen Neuer Musik, Elektronik und Jazz bewegt, wird von bekannten Solisten und Ensembles wie John Zorn, Ensemble Modern, Kronos Quartet oder dem ORF-Symphonieorchester aufgeführt. Fritz Langs monumentaler expressionistischer Stummfilm aus den 1920erJahren gehört zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte und zeigt den Mensch im Spannungsfeld von industrialisierter Technisierung, Individualität und Ethik.


Eintrittskarten: www.burghausen.de/ticket | Tel. +49 8677 97400 oder 887-140

Einlass 16.30 Uhr
Filmstart 17.00 Uhr

Foto: Lukas Ligeti (c) Chris Woltmann

Details

Datum:
09. Juni
Zeit:
16:00