Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Ankersaal on air“: Podiumsdiskussion über Franz Jägerstetter (Online-Veranstaltung)

02. März @ 19:00

Podiumsdiskussion über Franz Jägerstätter

Aufzeichnung der Podiumsdiskussion: „Unbequemes Erinnern – auch ein Stück Heimatgeschichte?“ über Franz Jägerstätter vom 26.9.2020

Der gesellschaftliche Umgang mit Franz und Franziska Jägerstätter über die Jahrzehnte hinweg bietet ausführlichen Diskussionsstoff. Darf Glaube und die persönliche Überzeugung eines Einzelnen ein Beweggrund für die Verweigerung des Kriegsdienstes und die daraus resultierende Seligsprechung sein? Wie nah bewegt sich Terrence Malicks Film an der historischen Realität und wie wirkt sich der Film auf die Gemeinde St. Radegund aus?

Diskussionsteilnehmer*innen: Florian Schwanninger (Historiker), Erna Putz (Biografin Franz Jägerstätters), Andreas Schmoller („Franz und Franziska Jägerstätter-Institut“ Linz), Simon Sigl (Bürgermeister St. Radegund) und Peter Jungblut (Moderator).

Die Diskussion fand im Rahmen von NEUER HEIMATFILM UNTERWEGS im Jahr 2020 statt.

Die Einnahmen kommen dem Franz und Franziska Jägerstätter Institut Linz zu Gute.

Schnitt und Produktion: Biennale International

Link zum Video und zum Spendenticket>>>

Details

Datum:
02. März
Zeit:
19:00